Architektur
aus Leidenschaft

04.07.2013

Eröffnung des europaweit größten Landmaschinen-Servicecenters Ekoniva in Detschino, Russland

 

Das Projekt wurde mit einer Investition von rund 11 Mio. Euro realisiert. „In Detschino wird sich die Unternehmenszentrale von EkoNiva-Technika mit 160 Arbeitsplätzen und einem eigenen Servicezentrum für die Wartung von Landtechnik befinden", erklärt die Generaldirektorin der EkoNiva-Technika Jelena Lewina.

Stefan Dürr, Gründer und Mehrheitsgesellschafter der EkoNiva Technika konnte bei der Eöffnung unter anderem Anatoli Artamonow, den Gouverneur der Region Kaluga,  sowie den Generalvertreter von John Deere Russland, Arne Bergmann,  bergüßen.